Kirchen

Bischof besucht Pfarreien

NEUMARKT. Auch heuer besucht Bischof Gregor Maria Hanke wieder zahlreiche Pfarreien im Bistum Eichstätt - vor allem im Dekanat Habsberg im Landkreis Neumarkt.

Bis Ende März wird er an fünf Terminen in verschiedenen Pfarreien oder Pfarrverbände vorbeischauen. Den Anfang machen am Freitag, 25. Januar, die Pfarreien Titting, Erkertshofen, Morsbach und Kaldorf im Dekanat Eichstätt.


Am Mittwoch, 6. Februar, ist der Bischof zu Gast im Pfarrverband Velburg mit den Pfarreien Klapfenberg und Oberweiling, am Donnerstag, 7. Februar, in den Pfarreien Lengenfeld, Hörmannsdorf, Darshofen sowie Günching mit Deusmauer.

Weiter geht es am, Donnerstag, 21. Februar, im Pfarrverband Lauterhofen mit den Pfarreien Traunfeld und Trautmannshofen. Zum Abschluss besucht Bischof Hanke am Freitag, 29. März, die Pfarreien Oberwiesenacker, Dietkirchen und die Expositur Laaber.

Bei den Pastoralbesuchen führt der Bischof Gespräche mit den Seelsorgern, Religionslehrern und Erziehern. Außerdem schaut er in Schulen, kirchliche Kindergärten und Seniorenheimen vorbei und tauscht sich mit Jugendlichen, Ehrenamtlichen, Pfarrgemeinderäten und Kirchenverwaltungen aus. Zudem hält der Bischof Gottesdienste.

Die Visitationen in den Gemeinden sind entsprechend dem Kirchenrecht Pflichtaufgabe des Bischofs.
15.01.19

„Wie die Bibel entstanden ist“

NEUMARKT. Einen Vortrag „Wie die Bibel entstanden ist“ veranstalten Katholische Erwachsenenbildung und die Dekanate Neumarkt und Habsberg am Dienstag um 19.30 Uhr ins Neumarkter Johanneszentrum.

Der Neumarkter Theologe und Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht dabei einen „Blick hinter die Kulissen der Bibel“ an und will erklären, wie Doppelungen, Widersprüche und Ungereimtheiten in der Heiligen Schrift entstehen konnten.


Außerdem will er die Verflechtung von politischen und sozialen Entwicklungen, Herrscherideologie, kulturellen Hintergründen und theologischen Denkansätzen aufzeigen, die das heilige Buch der Juden und Christen zu einer „wahren Schatzkiste an Glaubens- und Gotteserfahrungen“ mache.

Dass es in Judentum und Christentum zu einer Bibelauslegung gekommen ist, liege in den Eigenheiten der biblischen Literatur begründet.
12.01.19

Winterspielplatz geplant

NEUMARKT. Die Freie evangelische Gemeinde Neumarkt veranstaltet im Januar einen „Winterspielplatz“ für Kinder im Alter bis fünf Jahren und ihre Eltern.

Vom 19. bis 26.Januar verwandeln sich zwischen 15 und 17 Uhr - an den Samstagen und am Sonntag bereits ab 14 Uhr - die Räume in eine Spiellandschaft mit verschiedenen Stationen, die von Mitarbeitern der Gemeinde betreut werden. Auf einer kleinen Hüpfburg sowie mit Bobbycars und Hüpfbällen können sich die Kleinen so richtig austoben. Aber auch eine Puppenecke, ein Kaufladen, ein Maltisch für kleine Künstler oder ein Autoteppich laden zum Spielen ein. Und natürlich werden auch Bausteine sowie ein Sandkasten mit speziellem kinetischen Sand nicht fehlen.


Gleichzeitig mit dem Winterspielplatz öffnet das „Café Jedermann“ wieder seine Türen, wo sich die Großen bei Kaffee, Tee, Kuchen oder Gebäck ihren Nachwuchs im Blick behalten können.

Der Eintritt ist frei. Im „Café Jedermann“ werden Kaffee und andere Getränke sowie Kuchen und Gebäck auf Spendenbasis angeboten.
12.01.19

Krabbeln in der Kirche

NEUMARKT. Am Sonntag um 11.15 Uhr feiern die Kleinsten der Gemeinde mit ihren Familien einen Krabbelgottesdienst in der evangelischen Christuskirche.

Bewegungslieder, die Spaß machen, Gebete für Kinder und eine kurze biblische Geschichte stehen auf dem Programm.


Die biblische Geschichte wird von Dekanin Christiane Murner erzählt.

Im Gottesdienst werden alle Kinder gesegnet und ein Kind getauft.
08.01.19


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang