Kirchen

Festliche Bachkantate

NEUMARKT. Ein festlicher Kantatengottesdienst findet am nächsten Sonntag um 9.30 Uhr in der Evangelischen Christuskirche in Neumarkt statt.

Aus Johann Sebastian Bachs etwa 200 Kantaten umfassendem Werk erklingt die Kantate BWV 11 „Lobet Gott in seinen Reichen“, das sogenannte Himmelfahrtsoratorium. Die Evangelische Kantorei Neumarkt wird zusammen mit den Ansbacher Hoftrompetern und weiteren Instrumentalisten diese Kantate aufführen.


Als Solisten werden Stephanie Bogendörfer (Sopran), Renate Kaschmieder (Alt) sowie Han Bo Jeon (Tenor) und der in Neumarkt bekannte Bassist Markus Simon zu hören sein. Die Evangelische Kantorei Neumarkt und Instrumentalisten musizieren unter der Leitung von Dekanatskantorin Beatrice Höhn.

Die Predigt in diesem Kantatengottesdienst hält Pfarrer Armin Ehresmann.
23.04.18

Neue Priester geweiht


Drei neue Priester für die Diözese Eichstätt (v. l.): Simon Heindl, Thomas Rose und Michael Polster
Foto: Geraldo Hoffmann/pde
NEUMARKT. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat drei Diakone zu Priestern geweiht - darunter auch Simon Heindl aus Reichertshofen.

Ein Priester sei nicht Behördenchef, sondern müsse die Rolle eines Vaters übernehmen, der nach dem Vorbild des guten Hirten Jesus Christus handelt, sagte Hanke in seiner Predigt beim Weihegottesdienst im Eichstätter Dom.

Der Priester werde deshalb auch in vielen Ländern und Sprachen mit „Vater“ angesprochen. Zugleich lebe der Priester in der Berufung, ganz und gar Kind Gottes zu sein. „Eure Sendung zu den Menschen in ihren Nöten, Euer Beten, der Umgang mit Euren Mitarbeitern, die Tätigkeit am Schreibtisch braucht Eure Haltung des Kindseins vor Gott.“


Die drei Neupriester haben Theologie studiert und vor ihrer Priesterweihe einen knapp zweijährigen Pastoralkurs absolviert. Der Kurs umfasste ein Praktikum in der Pfarrei und Fortbildungseinheiten im Bischöflichen Seminar.

Simon Heindl stammt aus der Pfarrei St. Nikolaus in Reichertshofen und war zuletzt in der Pfarrei St. Michael in Titting als Praktikant tätig. Thomas Rose aus Weißenburg arbeitete als Praktikant in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Berching. Beide empfingen 2017 die Diakonenweihe, die als Vorstufe zur Priesterweihe gilt.

Die Priesterweihe findet im Bistum Eichstätt traditionell am Samstag vor dem Weltgebetstag für geistliche Berufe, dem vierten Sonntag der Osterzeit, statt. Danach feiern die Neugeweihten ihre Primiz – die erste Messe nach der Weihe – und spenden dabei den Primizsegen (wir berichteten). In den ersten Wochen ihres priesterlichen Dienstes werden sie in ihren Praktikumspfarreien als Kapläne wirken.
21.04.18

"Menschen begleiten Menschen"

NEUMARKT. Unter dem Motto "Menschen begleiten Menschen" veranstaltet die Diakonie in Neumarkt zwei Informationsabende für Ehrenamtliche.

An einem ersten Informationsabend am Dienstag um 18 Uhr geben im Evangelischen Zentrum Fachleute die Möglichkeit, einen Einblick in die Lebenssituation von Menschen zu gewinnen, die mit einer psychischen Krankheit leben. Im Anschluss daran wird die ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen von „Menschen begleiten Menschen“ vorgestellt.


Der zweite Abend steht unter dem Motto „Helfen will gelernt sein“. Er findet am Mittwoch, 16. Mai, um 18 Uhr in der Beratungsstelle für psychische Gesundheit in der Friedenstraße statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
21.04.18

Pfarrer Pauleser verstorben

NEUMARKT. Pfarrer i. R. Martin Pauleser ist am Dienstag im Alter von 95 Jahren in Neumarkt verstorben. Er war mehr als drei Jahrzehnte Pfarrer in Morsbach.

Martin Pauleser wurde am 4. Oktober 1922 in Wettstetten geboren und 1953 für das Bistum Eichstätt zum Priester geweiht. Nach einigen Jahren als Kooperator in Fünfstetten, Gnadenberg und Lauterhofen, war er für ein Jahr Benefiziumprovisor in Deining.


1958 übernahm er die Pfarrei Morsbach, die er bis zum Eintritt in den Ruhestand 1990 leitete. Den Ruhestand verbrachte er in Neumarkt, wo er weiterhin in der Seelsorge aushalf.

Die Feier des Begräbnisses findet am Freitag in Neumarkt statt. Sie beginnt um 14.30 Uhr mit der Beisetzung auf dem Städtischen Friedhof in der Regensburger Straße. Anschließend erfolgt das Requiem in der Friedhofskirche.
pde

17.04.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang