SPD Neumarkt

Das SPD-Bürgerbüro

in der Ringstraße 5a in Neumarkt ist geöffnet :
Montag - Mittwoch - Freitag jeweils von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr.
Dienstag und Donnerstag bleibt das Büro bis auf weiteres geschlossen.
Das Büro ist erreichbar unter Telefon 09181/500 990, Fax 09181/29 88 00

Bayern-Partei im Stadtrat?

NEUMARKT. Zieht wirklich ein Bayernpartei-Mitglied als Nachrücker für den verstorbenen Genossen Karl-Heinz Brandenburger in den Stadtrat ein ?

Die UPW-Fraktion will jedenfalls keinen großen Widerstand leisten, hieß es.

Wie neumarktonline berichtete, steht auf der Nachrücker-Liste für Brandenburger, der am Ostersonntag völlig unerwartet verstorben ist (wir berichteten), der frühere Genosse Alexander Koll. Das "kleine Problem" aus Sicht der SPD: Koll hat inzwischen den Sozialdemokraten den Rücken gekehrt und engagiert sich in der Bayernpartei.


Dem Vernehmen nach denkt Koll aber nicht daran, auf das ihm wohl zustehende Stadtratsmandat zu verzichten.

Das Thema steht sicherlich auch bei der Stadtratssitzung am Donnerstag zur Diskussion. Und die UPW-Fraktion will einen Bayernpartei-Stadtrat offenbar nicht verhindern helfen: dies sei eine „interne Angelegenheit der SPD“, welche er nicht weiter zu kommentieren habe, wird UPW-Fraktionssprecher Martin Meier zitiert: man sehe die Nachrückerposition als „demokratisch legitimiert und rechtlich einwandfrei geprüft“ , weshalb man diese Abstimmung "positiv begleiten" werde.

26.06.18

Bayern-Partei im Stadtrat?

NEUMARKT. Ein Mann der Bayern-Partei könnte schon bald im Neumarkter Stadtrat sitzen - wenn das Gremium bei der Nachfolge-Regelung mitmacht.

Die Bayern-Partei war natürlich auch bei den letzten Wahlen weit davon entfernt, einen Vertreter in den Neumarkter Stadtrat entsenden zu dürfen. Allerdings ist der Listen-Nachfolger des verstorbenen SPD-Stadtrates Karl-Heinz Brandenburger der damalige Genosse Alexander Koll - der inzwischen zur Payern-Partei wechselte.


Rein formal ist er aber immer noch Nachrücker im Stadtrat. Allerdings muß darüber der Gesamt-Stadtrat entscheiden. Stimmt er zu, könnte der Bayernpartei-Mann schon im Juli vereidigt werden.

21.06.18

Abgeordnete zu Gast

NEUMARKT. Die Regensburger SPD-Landtagsabgeordnete Margit Wild besuchte den Neumarkter Mastenhersteller Europoles zum Erfahrungsaustausch.

Anlass war ein Bericht darüber, dass Europoles einen Ausbildungsplatz speziell für einen Jugendlichen mit Handicap bereitstellt. Der junge Mann soll im September seine Ausbildung zum Industriemechaniker beim Mastenhersteller aufnehmen.


„Ich finde das phänomenal, dass Sie jungen Menschen mit Behinderung diese Möglichkeit bieten“, sagte die Abgeordnete. MdL Margit Wild sitzt nicht nur im Ausschuss für Bildung und Kultus, sondern ist auch Mitglied in der Interfraktionellen Arbeitsgruppe Inklusion tätig.

13.06.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang