Sternwarte Neumarkt

Der Meteorit von Stubenberg

NEUMARKT. Am Freitag um 20 Uhr spricht Dieter Heinlein vom DLR-Institut für Planetenforschung in der Sternwarte über den Meteoritenfall bei Stubenberg.

Nach einer spektakulären Feuerkugel stürzte am 6. März 2016 ein Meteorit bei Stubenberg in Bayern zu Boden. Der Physiker und Astronom Heinlein berichtet über die spannende Jagd nach diesem Steinmeteoriten.


In seinem Vortrag will er mit Irrtümern und Fehleinschätzungen aufräumen, die es bei Sternschnuppen, Feuerkugeln und Meteoriten gibt. Außerdem spricht er über berühmte Fälle, wie etwa Neuschwanstein und Chelyabinsk.

Dieter Heinlein ist technischer Leiter des Feuerkugelnetzes des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Planetenforschung. Seit 40 Jahren sammelt er Meteorite und ist auf diesem Gebiet auch als anerkannter Gutachter tätig.
26.04.18

Ein neunter Planet ?

NEUMARKT. Gibt es einen neunten Planeten im Kuipergürtel? Darum geht es bei einem Vortrag am Freitag auf der Neumarkter Sternwarte.

Um 20 Uhr spricht dort Dr. Hermann Böhnhardt vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen.

Erst gab es ihn, den neunten Planeten, nämlich Pluto,aufgefunden 1930 jenseits von Neptun. Ab 1992 tauchten zahlreiche "Geschwister" zu Pluto auf – der Kuipergürtel war entdeckt.


Der Kuipergürtel ist eine ringförmige Region jenseits der Neptunbahn mit tausenden Kleinkörpern, Zwergplaneten und sehr wahrscheinlich weiter entfernen Planeten.

2006 wurde Pluto dann zum Zwergplaneten degradiert und die Sonne hatte nur noch acht Planeten. Allerdings hörten die Spekulationen um einen neunten – und eventuell noch mehr – Planeten nie auf. Im Gegenteil: Sie erfuhren Anfang 2016 neue Nahrung aus dem Kuiperring. Die Suche hat erneut begonnen.
12.04.18

Exotische Objekte

NEUMARKT. Am Freitag um 20 Uhr spricht Hans-Werner Neumann in der Neumarkter Sternwarte in einem Vortrag über 50 Jahre Pulsarforschung.

Im Jahr 1967 entdeckte die Doktorandin Jocelyn Bell in England mit einem Radioteleskop seltsame, in periodischen Abständen auftretende Radio-Signale aus einer ganz bestimmten Richtung im Weltall, die unmöglich von einem Sender auf der Erde stammen konnten. Sofort zog diese Entdeckung Schlagzeilen in den Medien nach sich: Sind die kleinen grünen Männchen endlich gefunden worden?


Den Wissenschaftlern war jedoch bald klar, dass es sich dabei um die Signale von schnell rotierenden, enorm kompakten Sternen handelt, die heute Neutronensterne oder auch Pulsare genannt werden. Diese Endzustände in der Entwicklung sehr massereicher Sterne sind exotische Objekte, deren Erforschung in den letzten 50 Jahren erstaunliche Resultate brachte.

So weiß man heute zum Beispiel, dass bei der Entstehung der Neutronensterne bei einer Supernovaexplosion der größte Teil der im Weltall vorkommenden schweren chemischen Elemente wie Gold, Silber oder Uran erzeugt wird. In dem Vortrag werden die Forschungen über Pulsare in allgemein verständlicher Weise ohne physikalische Formalismen dargelegt.

Im Anschluss ist bei geeigneten Wetterverhältnissen die Beobachtung von Himmelsobjekten mit den Teleskopen möglich.
08.02.18

Rätsel wurde gelöst


Die erstplatzierten Peter Frank, Richard Pragner und Hans-Werner Neumann mit Johanna Weinzetl
Foto: Andreas Leonhardt
NEUMARKT. Das traditionelle Weihnachtsrätsel stand im Mittelpunkt bei der Weihnachtsfeier der Neumarkter Sternwarte.

Neben den Vorplanungen über das kommende astronomische Jahr wurde auch über das Programm im ersten Quartal gesprochen.


Beim Weihnachtsrätsel mußte man Fragen über die allgemeine Astronomie und Raumfahrt und Ereignisse im aktuellen und kommenden astronomischen Jahr beantworten. Das anspruchsvolle Rätsel konnte Richard Pragner am besten lösen, gefolgt von Hans-Werner Neumann und Peter Frank.

Bei der nächsten Weihnachtsfeier muss Neumann das nächste Rätsel vorbereiten und korrigieren, da Pragner auch das vorletzte Rätsel als Sieger gelöst hat. Die sehr große Beteiligung der Mitglieder bei dem Rätsel spreche für die Aktivität in der Sternwarte, hieß es.

Richard Pragner untermalte den geselligen Abend mit Zithermusik.
13.12.17


[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... Ende

Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang