Brandenburger tot


Brandenburger (3.v.l.) bei der Auszeichnung mit der Goldenen
Stadtmedaille
NEUMARKT. Trauer in Neumarkt: am Ostersonntag ist überraschend der Neumarkter SPD-Stadtrat Karl-Heinz Brandenburger gestorben.

Die Bestürzung ist bei den Neumarkter Sozialdemokraten so groß wie auch im Stadtrat, wo Brandenburger über alle Parteigrenzen hinweg als aufrechter Demokrat galt, der mit seiner Meinung niemals hinter dem Berg hielt.

Brandburger starb am Ostersonntag im Alter von 68 Jahren. Er war 32 Jahre Mitglied im Neumarkter Stadtrat und wurde 2009 mit der goldenen Stadtmedaille ausgezeichnet.


Bei der Verleihung an den "lieben Charly" sagte OB Thumann, Brandenburger sei jemand, "der für seine offenen Worte bekannt ist, dem das Herz schon mal auf der Zunge liegt und der sich dennoch oder gerade deswegen großer Beliebtheit erfreut".
02.04.18
neumarktonline: <font color="#FF0000">Brandenburger tot</font>
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
Deining im Internet - die Lokalausgabe der Internet-Tageszeitung neumarktonline. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Deining im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang